2.-3.12.2006 Kreismeisterschaften Halle in Grove

An diesem Wochenende hatte wir das Glück auf unserer Seite. Zumindestens mit Landfee.

Ich ritt Rappa Nui im L Stil, in einer Eignungsprüfung und einem L mit Stechen. Er präsentierte sich in der Rittigkeit hervorragend, und am Sprung teilweise noch etwas unroutiniert. Aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit ihm!

Landfee lief ebenfalls L Stil und L mit Stechen. Im L Stil landeten wir mit einer 7,3 auf Platz 3 und das L mit Stechen gewannen wir.

Aus diesen Placierungen resultiert der Titel des Hallenchampions des Kreisreiterbundes Herzogtum Lauenburg.

 

 

25.-26.11.2006 Lübeck; am Rittbrook

In gewohnt schöner Atmosphäre fand wieder das traditionelle Adventsturnier in Lübeck statt.

Rappa Nui und Niklas Theise sicherten sich den Lübecker Stadtmeister Titel 2006.

Ich ritt Rappi und Landfee ein Zeit L, indem ich mit Rappi einen Fehler (+Zeitfehler) hatte und mit Landfee Platz 5 belegte. In der Springprüfung der Klasse M mit Stechen hatten Landfee einen Fehler am Einsprung der 3-Fachen.. Schade, zwei raus aus der Platzierung. Aber immerhin wieder schnellster 4er.. :-)

 

 

24.09.2006 Lübeck Wulfsdorf

Bei diesem Turnier fungierte ich als Helferlein für Niklas Theise der Rappa Nui sehr erfolgreich ritt.  Als erstes gewann er mit 7,5 das A Stil Springen, dann war er 8 in der A Dressur mit der Note 6,5. Daraus resultierte der Sieg in der Kombi Prüfung Kat. B. Herzlichen Glückwunsch Herr Theise jun.

 

15.-16.09.2006 Bad Segeberg

Jetzt folgt der etwas verspätete Bericht aus Bad Segeberg.

In einem Zeit L hatten Landfee und ich etwas Pech. Über dem zweiten Sprung riss Landfees Vordergeschirr. Ich konnte zwar den Parcours zu Ende reiten, aber Landfee war längst nicht mehr auf das Springen konzentriert.

In dem Reiterbünde - L - Springen vertraten Nele Kortsch, Mathias Bruns, Verena Schultz und Landfee und ich den Kreisreiterbund - Lauenburg. Prinzipiell lief alles ganz gut. Landfee war nur wie erwartet sehr schlapp. (September ist ihr "Problem" - Monat). Alles in allem landete unsere Mannschaft auf dem 5 ten Platz von 13. Schade, denn 4 wurden nur platziert. (genaue Ergebnisse unter www.Pferd-und-Sport.de )

 

8.-10.08.2006 Tdf.Strand - Hemmelsdorf

Rappi war 8ter in einem Zeit A für LK 1-3, welches auch so aufgebaut war;  Schimmelchen lieferte eine Springpferde A mit tollen Oxern und mäßigen Steilsprüngen ab. Alles in allem war es ein guter Saisonabschluss für uns 3 (+der Rest der Familie Theise)..

25.-27.08.2006 Groß Parin

Der jetzige Bericht fällt etwas kürzer aus als geplant, aber ich habe keine Lust alles noch mal zu schreiben.. *blöder Rechner..knurr..*

Springpferde A: Luciana war super rittig und hat sich sehr bemüht. Wir hatten Probleme mit dem Boden, da Schimmelchen keine Eisen unter hatte. Somit entwickelte sich unser Parcours zu einer Rutschpartie...

Springpferde L: Rappa Nui und ich hatten ganze 5 Sprünge zum aufwärmen, da wir eigentlich erst in die Eignungsprüfung sollten. Doch da es dort nur 4 Abteilungen gab und ich 2 Pferde reiten wollte, mussten Rappi und ich erst schnell in die Springpferde... Das Ende vom Lied war eine ordentliche Runde mit einem Fehler in der Kombination..

Die Eignungsprüfung verlief ohne große Komplikationen.. 6,7 und 6,8 -> 7,1 und besser wurden placiert.

Landfee ritt ich ein Stil L indem ich mit 7,3 Platz 4 belegte und ein Zwei-Phasen M/B indem wir in der ersten Phase einen Fehler hatten. Aber sie sprang ansonsten super gut. Geplant war, dass ich sie die beiden M/A Springen am Sonntag reite. Doch wie es in Parin leider so oft der Fall ist, hat das Wetter nicht mitgespielt.. Vernünftigerweise blieben wir wie viele andere am Sonntag zu Hause...

18.-20.08.2006 Bargteheide

Das Turnier begann mit einem L Springen für LK 3-4 für Damen. Dort ritt ich Landfee zu einem zweiten Platz. Schade, wir wollten eigentlich unseren ersten Eichenkranz gewinnen.. Durch den starken Regen bildeten sich hier und dort große Pfützen auf dem Springplatz. Da Landfee Wasser über alles hasst, erwies sich der Weg in die ersten Kombination des M/B Springens als so große Klippe, das wir unterwegs aufgaben. Ok, passiert...

Rappa Nui war ebenfalls am Start. Ihn ritt ich in der Springpferdeprüfung der Klassen A und L. In die Springpferdeprüfung A bekamen wir die schöne Note 7,9 und belegten in einem Starterfeld von 49 Leuten Platz 2. Sehr gut Rappi! In der Springpferde L lief er auch gut und zeigten ebenfalls eine Nullrunde. Wie das so ist, mit der Prüfung wechseln meistens auch die Richter. Also gab es anstatt einer 7,9 nur noch eine 6,1. Trotzdem sind wir mit seiner momentanen Leistungsform durchaus zufrieden!

(Bilder unter Galerie)

12.-13.08.2006 Duvensee

An diesem Wochenende bestritten wir (Duvensee und der Rest der Welt) das alle 2 Jahre laufende Hausturnier.

Common Sense und Luciana liefen jeweils Springpferde A und eine Eignungsprüfung. Commi erreichte in der Springpferde A eine Grundnote von 6,7 (-0,5 = 6,2). Ohne den Fehler hätte es sogar für eine erste Placierung gereicht, was ich für das erste Turnier schon sehr gut finde (6,6 und besser). Luciana wurde mit einer 6,4 benotet. Bei ihr ist konstant eine gute Tendenz zu erkennen. Die Eignung verlief mit beiden Pferde gut. Commi bekam eine 7,0 und Luciana eine 7,1.(7,5 und besser wurde placiert)

Natürlich kam auch meine Landfee zum Einsatz. Ich ritt sie ein Stil L, ein Zeit L, ein Fehler Zeit M/B und ein M/B mit Stechen. In allen Springen sprang sie vom feinsten. Im Stil L waren wir mit 7,2 als 4te placiert, im Zeit L waren wir 2 raus und im M mit Stechen lief sie eine schöne 0-Runde und im Stechen waren wir ebenfalls 0, aber 3 andere waren schneller. Also sprang Platz 4 für uns heraus, was ein schönes Ergebnis ist.

Bilder findet ihr unter Galerie...

28.-30.07.2006 Ahrensburg - Ahrensfelde ; Familie Witten

In Ahrensburg/Ahrensfelde ritt ich "Luciana" eine 4 jährige Lerano Stute in einer Eignungsprüfung und einer Springpferdeprüfung der Klasse A. Beide Prüfungen haben wir gut überstanden und den Springplatz ohne Fehler und Verweigerung verlassen. Das lässt größeres hoffen! (Bild von "Luciana" unter Galerie...)

 

21.-22.07.2006 Turnier in HL-Moorgarten

Am Freitag ritt ich mit Rappa Nui die erste Springpferde A. Es lief gleich ganz gut und wir erhielten eine Grundnote von 7,5 (-0,5 für einen Hindernisfehler). Dies reichte für eine Platzierung an 5ter Stelle. Landfee platzierte sich ebenfalls an 5ter Stelle in einem Punkte L.

Die Prüfungen am Samstag waren von großer Hitze geplagt. Im Zeit L waren wir mit einer sehr schnellen Zeit dabei, doch leider hatten wir einen Fehler :-(. Dann ging es an das ewig lange warten fürs Zeit M/B. Geschlagene 3 1/2 Stunden stand Landfee in den Stallungen von Horst König. Gott sei dank, an sonsten wäre es nicht auszuhalten gewesen. Auf dem Abreiteplatz sprang sie wieder wie eine 1, was jedoch viel Kraft kostete. Der Parcours fürs M/B war weder dem Starterfeld, noch den Boden und Wetterverhältnissen angepasst. Er war schlicht und ergreifend fehl am Platze. Landfee kämpfte wie ein Löwe, jedoch ohne Kraft kann auch der beste Löwe nicht mehr brüllen. Resultat: 12 Strafpunkte + 1 für Zeit. Macht gar nichts. Aufgrund der anhaltenden Wetterlage und der Uneinsichtigkeit des Parcourschefs Dirk Rasch werde ich meine Stute heute schonen. In zwei Wochen geht's weiter.. 

Bilder unter Galerie ..

 

11.07.2006 Zwei "neue" Sportkollegen

Ab sofort reite ich für Herrn Karsten Theise. Ich unterstütze ihn in seiner Arbeit mit den jungen Pferden. Die ersten Turniere sind genannt, mal sehen was da auf uns zu kommt..

 

10.07.2006 Bericht zur Lage von "Common Sense"

Nach riesigen Muskelkaterproblemen der ersten zwei Wochen leichter Arbeit scheint Commi sich wieder zu fangen. Noch etwas steif in den Bewegungen und mit leichten Balanceproblemen drehen wir momentan unsere Runden. Wenn alles gut läuft habe ich ihn evtl.. in 2 Wochen wieder so weit, das man ihn wieder "arbeiten" kann. Mal schauen..

 

8.9.7.2006 Turnier in Eutin

Am 8.07.2006 tingelten André, landfee und ich nach Eutin um eine Springprüfung der Klasse M und ein Stil M zu bestreiten. Im Zeitspringen sprang Landfee hervorragend. Da wir uns immer noch auf den Aufbau der Routine konzentrieren, waren wir mit 62,.. 2. Reserve. Da ich letztes Jahr nur ein paar große Turniere geritten habe und nicht so häufig placiert war, durfte ich in der Abteilung bis 500 RLP reiten. Verhängnisvoll.. Denn in allen anderen Abteilungen (auch 2500RLP+) wurden alle Nuller placiert.

Im Stil M sprang Landfee auch wirklich gut. Einen Springfehler mussten wir hinnehmen, der jedoch bei einer sehr mau ausgefallenen Grundnote (6,8?) relativ egal war. Wichtiger war das gute Gefühl und das Lob meines Trainers Takashi Haase. Wenn "der" mit uns zu frieden ist, kann's nicht so schlecht gewesen sein... ;-)

 

1.-2.6.2006 Kreisturnier in Lauenburg

An diesem Wochenende ritt ich Landfee 3 L Springen und ein Stilspringen der Klasse M.            Dort war ich wie folgt placiert: Stil L  Platz 4; im L mit Stechen nach Stechen Platz 3; und im Stil M mit der Grundnote 7,7 (nach Abzug für Zeit/Hindernisfehler 7,0) Platz 2. Alles in allem sprang Landfee trotz der Hitze sehr zuverlässig und gut, sodass wir Punktgleich mit Verena Schultz (die aber im L mit Stechen vorne war und somit 2 wurde..) den dritten Rang in der Kreismeisterschaftswertung belegten.

 

26.06.2006

Seit heute darf ich meinen Common Sense wieder etwas bewegen. Mal schauen wie er sich nach fast 5 Monaten Pause zeigt..

 

20.-21.5.2006 Turnier in Lübeck-Wulfsdorf

Landfee und ich waren das erste mal seit einer halben Ewigkeit wieder zum Turnier. Ich ritt ein Stil L und ein Stil M. Im Stil L waren wir mit der Wertnote 7,1 als 7te placiert. Im Stil M hatten wir eine Grundnote von 7,4 leider einen Fehler, Endnote 6,9. Ohne Fehler wären wir weit vorne placiert gewesen, so leider 1 oder 2 "raus". Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit meiner kleinen, da sie echt gut mitgemacht hat und wieder richtig fit ist!

 

Zu den Pferden:


Commi:
Commi ist krank und muss einige Zeit Ruhe haben. Eine nicht durchs reiten entstandene Verletzung am Capalgelenk macht uns zu schaffen..


Landfee: Sie ist seit dem 10.03.2006 wieder im Training. Langsam kommt mein kleines Energiebündel wieder zu Kräften...


Zu den Youngstern: So wie es im Moment aussieht, werde ich im Jahr 2006 Nachwuchs von Ulrich Meyn in Springpferdeprüfungen vorstellen. (solange er nicht verkauft, oder anderweitig eingesetzt wird)
Momentan bereite ich einen Carolus - Fantast Wallach auf seine erste Turniersaison vor.

Die Fohlen:  Die 3 Zwerge wachsen und gedeihen prächtig und scheinen zu halten, was sie als Babys versprochen haben.. Mit der Zeit wird man genaueres sagen können.


 


Datenschutzerklärung